Heilige Monika mit Schiff und Rose aus Holz - mehrfach gebeizt Vergrößern

Heilige Monika mit Schiff und Rose aus Holz - mehrfach gebeizt

Neuer Artikel

101,90 €

Auf meine Wunschliste

Ähnliche oder dazugehörende Produkte / Varianten






Mehr Infos

Hl. Monika mit Schiff und Rose - Dolfi Hl. Figuren aus Holz; Hl. Monika Mutter des Hl. Augustinus

27. August

Tagaste, heutiges Song-Ahras, Algerien, 331 - Ostia, Rom, 27. August 387

Er wurde in Tagaste, einer antiken Stadt in Numidien, im Jahr 331 geboren. Als junge Frau studierte und meditierte sie über die Hl. Schrift. Sie war die Mutter von Augustinus von Hippo und war maßgeblich an der Bekehrung ihres Sohnes zum Christentum beteiligt. Im Alter von 39 Jahren wurde sie Witwe und musste sich um die ganze Familie kümmern. In der Osternacht des Jahres 387 konnte sie Augustinus, der inzwischen nach Mailand gezogen war, zusammen mit seiner ganzen Familie getauft sehen, nun ein tief überzeugter Christ Dann beschloss Augustinus, nach Afrika zu ziehen und sich dem klösterlichen Leben zu widmen. In den "Bekenntnissen" erzählt Augustinus von seinen geistlichen Gesprächen mit seiner Mutter, die in der Stille des Hauses in Ostia, einer Zwischenetappe auf dem Weg zu seinem afrikanischen Ziel, stattfanden und ihm Trost und Erbauung brachten. Monica starb am 27. August 387 im Alter von 56 Jahren an einem hohen Fieber (vielleicht Malaria). Sie sagte ihren Kindern, sie sollten ihren Leichnam begraben, wo immer sie wollten, ohne sich Sorgen zu machen, aber sie sollten sich an sie erinnern, wo immer sie waren, am Altar des Herrn.

Patronat: Verheiratete Frauen, Mütter, Witwen

Etymologie: Monica = die Einsame, aus dem Griechischen

Zum Gedenken an die Hl. Monika, die als junges Mädchen Patricius heiratete und Kinder gebar, darunter Augustinus, um dessen Bekehrung sie viele Tränen vergoss und viel zu Gott betete. In tiefer Sehnsucht nach dem Himmel verließ sie dieses Leben in Ostia in Latium, während sie auf dem Rückweg nach Afrika war.